P. 9569: Alkaios, Fragmente mit Scholia

(gehört zu P.Aberd. I 7)
Material:  Papyrus Erwerbung:  Aus Sammlung Brugsch-Mosse; Fundort: Faijûm (?)
Form:  Rolle Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  2 Kolumnen, Kol. I: 18 Zeilen; Kol. II: 21 Zeilen; Scholion zur Kol. I: 1 Zeilenrest; Scholion zur Kol. II: 12 Zeilenreste. Beschriftung:   Verso, quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Schriftspuren
Textgattung:  literarisch (Lyrik) Schreibweise:  Akzente, Korrekturen, Trema.
Datierung:  1. Jh. n.Chr. Herkunft:  Arsinoites (?)
Inhalt:
Alkaios, Fragmente (Fr. 112 V., Fr. 113 V. und Fr. 114 V.) mit Scholien.
Publikation:
W. Schubart, Neue Bruchstücke der Sappho und des Alkaios, SPAW 1902, 206–209; W. Schubart - U. von Wilamowitz-Moellendorff, BKT V.2, S. 1–6, Nr. XII 1.
Weitere Literatur:
A. Porro, CLGP I 1.1, 81–85, Alcaeus 1.
Kataloge:
TM 59059  LDAB 154 
MP3 60
Publizierte Abbildungen:
SPAW 1902, Tafel I, Abb. II; Hussein, Vom Papyrus zum Codex, Tafel 73.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich