P. 13352: Zweisprachige Anweisung

Material:  Papyrus Erwerbung:  Ankauf aus Versicherungssumme für verbrannte Stücke aus Ihnasya el-Medina (Ehnâs)
Form:  Blatt Standort:   Ausstellung Neues Museum, Saal 0.02/05
Umfang:  8 Zeilen Arabisch (Z. 1–8); 6 Zeilen Griechisch (Z. 9–14) Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Arabisch-Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  22. November 713 n.Chr. Herkunft:  Aphrodites Kome (Antaiopolites)
Bezugsorte:  Peri Polin (Antinoites), Antinoupolis, Pentapolis, Africa
Inhalt:
Arabische und griechische Anweisung desselben Inhalts: Der Statthalter Korrah ben Sharik fordert die Einwohner des Gehöfts Bubaliton im Bezirk Peri Polin der Stadt Antinoe auf, für das Aufgebot von Matrosen für Schiffe, die nach Afrika zu Abdallah b. Mūsā b. Nuşair abgehen sollen, die Ausgaben für 2,5 Matrosen und deren Lohn und Reisekosten bis zur Pentapolis zu übernehmen.

Archiv des Pagarchen von Aphrodito Basilios
Publikation:
C. H. Becker, Papyrusstudien, ZA 22, 1908, 137–154 (insb. 149–152); H. I. Bell, The Berlin Kurrah Papyrus, APF 5, 1913, 189–191 = SB XVIII 13218.
Weitere Literatur:
P. W. Pestmann, BL V 7 (Datierung zu APF 5); H. Cadell, Nouveaux fragments de la correspondance de Kurrah ben Sharik, RechPap 4, 1967, 107–160 (insb. 150, Nr. 96: Datierung) = BL IX 300; K. A. Worp, Hegira Years in Greek, Greek-Coptic and Greek-Arabic Papyri, Aegyptus 65, 1985, 107–115, insb. 111 (Datierung); F. Morelli, Legname, palazzi e moschee, Tyche 13 1998, 165–190 (insb. 167, Anm. 4) = BL XI 223 (Textberichtigung zu Z 10).
Kataloge:
TM 18408  HGV 18408  Papyri.info 18408

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich