P. 323: Steuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Erworben H. von Minutoli
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  10 Zeilen Griechisch, 1 Zeile Demotisch, vollständig Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch-Demotisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  11. Februar 149 oder 12. Februar 172 n.Chr. Herkunft:  Elephantine (Ombites)
Inhalt:
Die Praktores (Steuereinnehmer) Anippos (?), Sohn des Didymos, und Amonis quittieren Menophilos, Sohn des Orbaeis und der Tisatis, und seinem Sohn Harpaesis eine Zahlung für die Wachturmsteuer (μερισμὸς σκοπέλων) von jeweils 4 Drachmen für das laufende Jahr. Mit demotischer Subskription.
Publikation:
E. Revillout - U. Wilcken, Tessères bilingues, REgypt 6, 1891, 8, Nr. 4; U. Wilcken, O.Wilck. 286.
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. K. A. Worp, O.Cair., S. 142; zu Z. 3 vgl. G. M. Browne, Ostraca Harvardiana, HSPh 76, 1972, 253, Nr. 8, Anm. zu Z. 1–2 = BL VI 214.
Kataloge:
TM 50755  HGV 50755  Papyri.info 50755

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich