P. 10813: Steuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Grabung von O. Rubensohn in Elephantine 1906
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  3 Zeilen Demotisch, 1 Zeile Griechisch Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Demotisch-Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  13. Juli 244 v.Chr. oder 7. Juli 219 v.Chr. Herkunft:  Elephantine (Ombites)
Inhalt:
Psenthot, Sohn des Stotuet, quittiert, daß Palaia, Sohn des Krur, 3¼ Obolen für eine Steuer des laufenden Jahres bezahlt hat, die auf die Einnahmen für die Durchführung (religiöser) Dienstleistungen erhoben wurde. Die griechische Subskription bestätigt die Zahlung.
Publikation:
E. Kühn, BGU VI 1455; S. P. Vleeming, O.Varia 12.
Kataloge:
TM 3008  HGV 3008  Papyri.info 3008
Bemerkungen:
Eine Datierung auf den 22. Juli 280 v.Chr. ist laut Vleeming wahrscheinlich zu früh, kann aber nicht vollständig ausgeschlossen werden.
Publizierte Abbildungen:
O.Varia, Tafel III.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich