P. 25298: Deklaration von Schafen und Ziegen

Material:  Papyrus Erwerbung:  Blechkiste 382.
Fundort:  Abusir el-Melek
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  18 Zeilen, unten abgebrochen Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 1 von 2. Hand
Datierung:  vor 25. Februar 13 v.Chr. Herkunft:  Tilothis = Neilupolis (Herakleopolites)
Inhalt:
Ammon, Sohn des Amphoneikes, aus Tilothes, meldet bei Heraklides und Apollonios, Mitarbeitern des Aufsehers über die Weidesteuer Eirenaios, für sich und andere Schafe und mitlaufende Lämmer an, die gemeinsam Weiden, Wasserstellen und Hürden in der Nähe des Dorfes und im ganzen Gau benutzen. Empfangsvermerk vom 25. Februar 13 v.Chr.
Publikation:
W. M. Brashear, BGU XVI 2587
Kataloge:
TM 23310  HGV 23310  Papyri.info 23310
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.16.2587.xml

1 (hand 2) Τιλώθεω(ς)ἔλ(αβον) (ἔτους) ιζ Καίσαρ(ος)Μεχ(εὶρ) [  ̣  ̣]
2 (hand 1) Ἡρακλε[ίδῃ καὶ Ἀ]πολλωνίωι τοῖς παρʼἘἰ-
3ρηναίου πρὸς τῷ ἐν[ν]ομίῳ τοῦ
4Ἡρακλεοπολίτου τὸ ἐνεστὸς ιζ  ̣  ̣  ̣ π-
5αρὰ Ἄμμωνος τοῦ Ἀμφονείκου τῶν
6ἀπ̣ὸ̣ Τ̣ι̣λ̣ώ̣θ̣εως κατοίκων καὶ παρὰ̣
7-- -- -- -- --
12τα πάντα πρό̣βατ̣α̣ [τ]έλεια  ̣  ̣  ̣
13δε  ̣  ̣[  ̣  ̣]τε[  ̣]ας  ̣  ̣ ἐ̣πι[μεμ]ιγ̣μένα ἀλλή-
14λοις καὶ τοὺς ἐ̣[πακολου]θοῦντας
15ἄρνας ἐρίφους ν[εμόμεν]α̣ πο-
16τιζόμενα καὶ αὐλ̣[ιζόμενα περ]ὶ
17Τιλῶθιν καὶ δἰ ὅλου̣ [τοῦ νομοῦ. ἐὰν]
18φαίνηται καταχωρῖσαι  ̣  ̣  ̣
18-- -- -- -- -- -- -- -- -- --
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Publizierte Abbildungen:
BGU XVI, Microfiche

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*