P. 315: Kopfsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Johann Heinrich Benjamin Menu Minutoli.
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  7 Zeilen, vollständig Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  23. August 19 n.Chr. Herkunft:  Elephantine oder Syene (Ombites)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Zmethios, Sohn des Pachnubis, für die Kopfsteuer (λαογραφία) des laufenden Jahres 8 Drachmen gezahlt hat.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 4.
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 458 = BL II.1 46.
Kataloge:
TM 76586  HGV 76586  Papyri.info 76586
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.4.xml

1διαγεγράφ(ηκεν)
2Ζμήθιος Παχνοῦβις
3ὑπ(ὲρ) λαογραφίας τοῦ
4πέμτου(*) (ἔτους) Τιβερίου
5Καίσαρος Σεβαστοῦ
6Μεσορὴ λ  ̣  ̣ -ca.?-  ̣  ̣
7(γίνονται) (δραχμαὶ) η.

Apparatus


^ 4. πέμπτου
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*