P. 310: Gewerbesteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Geschenk von Gustav Travers in Kairo Anfang Mai 1875.
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  7 Zeilen, vollständig Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  14. September 118 n.Chr. Herkunft:  Syene (Ombites)
Inhalt:
Valerion und die anderen Steuerpächter (μισθωταί) des Heiligen Tors von Syene bestätigen durch den Schreiber Sarapion, daß Harpaesis, Sohn von Phanophis und Tachomtbekis, für die Gewerbesteuer (χειρωνάξιον) des dritten Jahres Hadrians 12 Drachmen gezahlt hat.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 110.
Kataloge:
TM 76685  HGV 76685  Papyri.info 76685
Text (basierend auf EpiDoc-XML von Papyri.info, s. Link oben):

1Οὐαλερίων καὶ οἱ λοιπ(οὶ) μισθ(ωταὶ) ἱερᾶς
2πύλ(ης) Σοήνης δι(ὰ) Σαρα(πίωνος) γρ(αμματέως).
3διέγραψ(εν) Ἁρπαῆσις Φανώφεως
4μη(τρὸς) Ταχομτβῆκις χειρωνα-
5ξίου β (ἔτους) Ἁδριανοῦ τοῦ κυρίου
6δραχ(μὰς) δέκα δύο (γίνονται) (δραχμαὶ) ιβ. (ἔτους) γ
7Ἁδριανοῦ τοῦ κυρίου Θὼθ ιζ.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*