P. 1623: Kopfsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Todrus Bulos
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  4 Zeilen, abgebrochen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  28. April 72 n.Chr. Herkunft:  Notos kai Lips (Stadtteil von Hermonthis)
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Kametis, Sohn des Petearpres, Sohn des Amphiomis, und der Tasemis, Tochter des Paontis, für die Kopfsteuer (λαογραφία) des laufenden Jahres zwischen dem 16. und 24. Februar und am 20. April je 8 Drachmen und am 28. April 4 Drachmen gezahlt hat.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 432 (mit S. 434 bzw. 443).
Weitere Literatur:
Zur Herkunft vgl. K. A. Worp, Studies on Greek Ostraka from the Theban Region, ZPE 76, 1989, 45–57 = BL IX 411.
Kataloge:
TM 76943  HGV 76943  Papyri.info 76943

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich