P. 340: Gebührenquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Geschenk von Consul Travers 1879
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  5 Zeilen, rechts abgebrochen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  ca. 128 n.Chr. Herkunft:  Elephantine oder Syene (Ombites)
Inhalt:
Der Praktor (Steuereinnehmer) Triadelphos quittiert Petorzmehes, Sohn des Harpaesis, die Aufnahmegebühr für das Priesteramt (εἰσκριτικόν) in Höhe von 8 Drachmen und 3 Obolen bezahlt zu haben.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 137.
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. K. A. Worp, O.Cair., S. 139; zu Z. 2 vgl. BL III 272.
Kataloge:
TM 76710  HGV 76710  Papyri.info 76710

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich