P. 516: Deich- und Badesteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Jean Pierre Adolphe Erman in Karnak 1885/86.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  6 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 6 von zweiter Hand geschrieben.
Datierung:  28. Juli 76 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Amenrosis, Sohn des Thamo-, und Achilleus, Sohn des Teos, für das laufende Jahr 13 Drachmen und 2 Obolen für die Deichsteuer (χωματικόν) und 1 Drachme, 4 Obolen und die Zuschläge für die Badesteuer (βαλανευτικόν) gezahlt haben. Die Bezahlung wird durch die Subskription des Apion bestätigt.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 443 (mit S. 434 bzw. 443).
Weitere Literatur:
Zu Z. 1, 3, 6 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 460 = BL II.1 61; zu Z. 3 vgl. L. Amundsen, O.Oslo, S. 22, Anm. 4 = BL II.2 187.
Kataloge:
TM 76954  HGV 76954  Papyri.info 76954
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.443.xml

1διαγεγρα(φήκασιν) Ἀμενρῶ(σις) Θαμο  ̣( )
2καὶ Ἀχιλλεὺς Τεῶτος
3(οἱ) β ὑπ(ὲρ) χω(ματικοῦ) Χά(ρακος) η (ἔτους) (δραχμὰς) ιγ (διώβολον), βα(λανικοῦ) α (τετρώβολον)
4καὶ (προσδιαγραφόμενα). (ἔτους) η Οὐεσπασιανοῦ
5τοῦ κυρίου Ἐπεὶφ λ‡7δ.
6 (hand 2) Ἀπίω(ν) σεση(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*