P. 4251: Kopfsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wiedemann 1889.
Fundort:  Edfu (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  3 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  nach 28. August 88 n.Chr. Herkunft:  Apollonos Polis (?)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Apollos, Sohn des Harnuris, die Kopfsteuer (λαογραφία) für das laufende Jahr bezahlt hat. Erwähnung seines Sohnes, danach ist der Text abgebrochen.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 477.
Weitere Literatur:
Zum Ort vgl. J. G. Tait, BL II.1 60 (zu O.Wilck. 426).
Kataloge:
TM 76987  HGV 76987  Papyri.info 76987
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.477.xml

1Ἀπολλὼς Ἁρνούριος
2λαο(γραφίας) η (ἔτους) Δωμετιανοῦ(*)
3(ἔτους) η καὶ Ἀπολ(λὼς) υἱὸ(ς)
-- -- -- -- -- -- -- -- -- --

Apparatus


^ 2. Δομιτιανοῦ
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*