P. 4268: Deich- und Badesteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wiedemann 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  5 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  9. Oktober 97 n.Chr. Herkunft:  Agorai (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Psenminis, Sohn des Kametis und Enkel des Psenminis, 6 Drachmen und 2 Obolen für die Deichsteuer (χωματικόν) und 4½ Obolen und die Zuschläge für die Badesteuer (βαλανευτικόν) des 1. Regierungsjahres Nervas bezahlt hat. Subskription des Ischyrion.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 488 (mit S. 435 bzw. 444).
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. R. Ziegler, Bemerkungen zur Datierung von Papyri und Ostraka, ZPE 128, 1999, 175 = BL XII 325.
Kataloge:
TM 76998  HGV 76998  Papyri.info 76998
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.488.xml

1δι(έγραψεν) Ψενμῖ(νις) Καμήτ(ιος)
2Ψενμί(νιος) ὑπ(ὲρ) χω(ματικοῦ) Ἀγο(ρῶν) βο(ρρᾶ)
3α (ἔτους) (δραχμὰς) ἓξ (διώβολον), βα(λανικοῦ) (ὀβολοὺς) δ𐅵κ(αὶ) προ(σδιαγραφόμενα).
4(ἔτους) β Νερουᾶ τοῦ κυρίου
5Θὼτ λ‡7ιβ. Ἰσχ(υρίων) σ(εσ)η(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*