P. 334: Kopfsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Geschenk von Consul Travers 1879
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  5 Zeilen Griechisch, 1 Zeile Demotisch, abgebrochen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch-Demotisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  29. August 134 – 29. August 135 n.Chr. Herkunft:  Syene (Ombites)
Inhalt:
Iulios Sabeinos, Gelios Persis, Sansnos Ans- und andere Steueraufseher (ἐπιτηρηταί) des Heiligen Tors von Syene bestätigen, daß der Sohn der Senpatanukis die Zahlung der Kopfsteuer (λαογραφία) für das 18. Regierungsjahr Hadrians in Höhe von 17 Drachmen und 1 Obolos geleistet hat. Es folgen einige demotische Zeichen.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 160.
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. F. Hoogendijk, Einleitung zu P.Worp. 43, S. 292, Anm. 30.
Kataloge:
TM 50753  HGV 50753  Papyri.info 50753

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich