P. 4130: Kopf- und Badesteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wiedemann 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  4 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  2. Mai 114 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Imuthes und seine Kollegen quittieren Tauron, Sohn des Onnophris, 12 Drachmen brutto für die Kopfsteuer (λαογραφία) und die Badesteuer (βαλανευτικόν) des laufenden Jahres gezahlt zu haben. Subskription des A-.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 508 (mit S. 435 bzw. 445).
Weitere Literatur:
Zu Z. 2 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 460 = BL II.1 63; zur Datierung vgl. R. Ziegler, Bemerkungen zur Datierung von Papyri und Ostraka, ZPE 128, 1999, 176 = BL XII 326; Erman - Krebs, Aus den Papyrus 170 (dt. Übers.).
Kataloge:
TM 77018  HGV 77018  Papyri.info 77018
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.508.xml

1Ἰμούθ(ης) καὶ μέτ(ο)χ(οι) Ταύρων
2Ὀννώφριο(ς). ἔσχ(ομεν) ὑπ(ὲρ) λαο(γραφίας) καὶ ἄ(λλων) Χά(ρακος) ιζ (ἔτους)
3ῥυπ(αρὰς) (δραχμὰς) δώδεκα (δραχμὰς) ιβ. (ἔτους) ιζ Τραιανοῦ
4τοῦ κυρίου Φαρμο(ῦθι) λ‡7ζ. Ἀ  ̣  ̣( ) σ(εσημείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*