P. 172: Quittung über die Bezahlung der Grundsteuer auf Dattelpalmenhaine

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Jean Pierre Adolphe Erman in Karnak 1885/86.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  5 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  5. November 94 n.Chr. (?) Herkunft:  Ano Toparchia (Peri Thebas)
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Asklas, Sohn des Hermanubis, 2 Drachmen und die Zuschläge für die Grundsteuer auf Dattelpalmenhaine (ὑπὲρ φοινικώνων) für das vorangegangene Jahr bezahlt hat.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 540 (mit S. 435 bzw. 446).
Weitere Literatur:
Zu Z. 1 vgl. J. G. Tait, BL II.1 65; zur Datierung und Herkunft vgl. West - Johnson, Currency 32, Anm. 14 = BL III 273.
Kataloge:
TM 77049  HGV 77049  Papyri.info 77049
Text (basierend auf EpiDoc-XML von Papyri.info, s. Link oben):

1διέγρ(αψεν) Ἀσκλᾶς Ἑρμανο(υβίου)
2διὰ  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣ ὑπ(ὲρ) φοι(νικώνων)
3Ἄνω (τόπου) ιγ (ἔτους) (δραχμὰς) δύο (γίνονται) β κ(αὶ) προ(σδιαγραφόμενα).
4(ἔτους) ιδ Ἁδ[ριανοῦ τοῦ] κυρίου Φαῶ(φι)
5λ‡7θ.  ̣  ̣  ̣  ̣ σ(εσ)η(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*