P. 322: Kopfsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Geschenk von Gustav Travers 1879.
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  9 Zeilen, links abgebrochen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  6. September 142 n.Chr. Herkunft:  Syene (Ombites)
Inhalt:
Die Steuerpächter des Heiligen Tors von Syene Herakleides und Isidoros, vertreten durch ihren Assistenten (βοηθός) Pachompsachis, quittieren Petorzmethis, Sohn des Pete- und der Thinpetorsmethes, die Zahlung der Kopfsteuer (λαογραφία) für das 5. Jahr des Antoninus Pius in Höhe von 17 Drachmen und 1 Obolos.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 190.
Kataloge:
TM 76759  HGV 76759  Papyri.info 76759
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.190.xml

1[Ἡρακλείδης] καὶ Ἰσίδω-
2[ρος μισθ(ωταὶ)] πύλ(ης) Σοή-
3[νης διὰ Παχομ]ψᾶχις βοηθ(οῦ).
4[διέγρ(αψεν) Πετο]ρζμῆθις Πετε-
5[  ̣  ̣  ̣  ̣ μητ(ρὸς)] Θινπετορζμή(θου)
6[ὑπ(ὲρ) λαο(γραφίας) ε] (ἔτους) δραχ(μὰς) δέκα ἑπτὰ
7[ὀβολ(ὸν) (γίνονται) (δραχμαὶ) ιζ (ὀβολὸς)]. (ἔτους) ϛ Ἀντωνίνου
8[Καίσαρος τ]οῦ κυρίου Θὼθ
9θ.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*