P. 62: Quittung über die Zahlung einer Umlagesteuer

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Jean Pierre Adolphe Erman in Theben 1885/86.
Fundort:  Theben (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  4 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  30. Januar oder 29. Juli 139 n.Chr. (Monat: Mecheir oder Mesore) Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Die ἀπαιτηταί Pamonthes und seine Kollegen quittieren Senanteis, Tochter des Epikrates, 4 Obolen für die Steuerumlage der Ziegel für das Praetorium (μερισμὸς πλινθευομένης πραιτωρίου) bezahlt zu haben. Subskription des Pham- (?).
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 592.
Weitere Literatur:
Zu Z. 1, 2 und 4 vgl. P. Viereck, BL II.1 66f., dens., Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 461 = BL II.1 66 und Palme, Ἀπαιτητής 237, Anm. 47 = BL IX 412.
Kataloge:
TM 77102  HGV 77102  Papyri.info 77102
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.592.xml

1Παμώ(νθης) κ(αὶ) μ(έτοχοι) ἀπαιτ(ηταὶ) μερισμ(οῦ) πλινθ( ) π  ̣στ( )
2Σεναντείο(υς) Ἐπικράτο(υς). ἔσχ(ομεν) ὑπ(ὲρ) μερισμ(οῦ) κέρ(ματος) ὀβ(ολοὺς) δ
3(γίνονται) κέρμ(ατος) ὀβ(ολοὶ) δ. (ἔτους) β Ἀντωνίνου Καίσαρος τοῦ κυρίου
4Με( ) ε. Φα  ̣  ̣  ̣( ) σεση(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*