P. 1203: Steuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Erworben durch Samson in Theben; Fundort: Theben (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  9 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 9 von zweiter Hand.
Datierung:  10. April 142 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Die Praktores (Steuereinnehmer) Harpokras und Lolus quittieren Petosiris dem Jüngeren, Sohn des Psentkerebis und der Tikos, 8 Drachmen brutto für die Umlage der Steuern von Flüchtigen (μερισμὸς ἀνακεχωρηκότων) des 21. Regierungsjahres Hadrians bezahlt zu haben. Subskriptionen des Amenrosis und des Lelus.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 606.
Weitere Literatur:
Zu Z. 1 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 461 = BL II.1 67; zu Z. 2 und 3 vgl. J. G. Tait, BL II.1 67.
Kataloge:
TM 77116  HGV 77116  Papyri.info 77116

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich