P. 5: Steuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Jean Pierre Adolphe Erman in Elephantine 1885/86.
Fundort:  Elephantine (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  6 Zeilen, links abgebrochen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  22. Mai 165 n.Chr. Herkunft:  Elephantine (Ombites)
Inhalt:
Die Praktores (Steuereinnehmer) Longinos Serenos und Petronis Barachios, vertreten durch ihren Assistent (βοηθός) Petorzmethis, bestätigen, daß Harpaesis, Sohn des Petesuchos und der Senpetorzmetis, eine Rate für Umlagesteuern des laufenden Jahres in Höhe von 4 Drachmen bezahlt hat.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 258.
Weitere Literatur:
Zu Z. 2 und 4 vgl. J. G. Tait, BL II.1 52; zu Z. 4 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 459 = BL II.1 52.
Kataloge:
TM 76825  HGV 76825  Papyri.info 76825
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.258.xml

1[Λονγεῖνος Σερ]ῆνος καὶ Πετρῶνις
2[Βᾶρις πράκ(τορες) ἀ]ργ(υρικῆς) Ἐ(λ)εφαντ(ίνης) διὰ Πετορ-
3[ζμήθ(ου) βοηθ(οῦ). διέγρ(αψεν) Ἁ]ρπαῆσις Πετεσούχου
4[μητ(ρὸς) Σενπετορ]ζμήτ(ιος) ὑπ(ὲρ) μερισ(μῶν) ε (ἔτους) ἐπὶ λόγ(ου) (δραχμὰς) δ.
5[(ἔτους) ε Ἀντωνίν]ου καὶ Οὐήρου Καισάρων τῶν
6[κυρίων Παχ]ὼν κζ.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*