P. 4519: Quittung über die Zahlung der Umlagesteuer für Badehäuser

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  5 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 5 von zweiter Hand geschrieben.
Datierung:  19. Dezember 144 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Pamonthes und Psentremp- quittieren Amenothes, Sohn des Harbechis, 2 Drachmen und 3½ Obolen für die Umlagesteuer für Badehäuser (μερισμὸς βαλανείων) des laufenden Jahres bezahlt zu haben. Subskription des Psentrem-.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 617 (mit S. 435 bzw. 448).
Weitere Literatur:
Zur Steuerart (Z. 2) vgl. Otto, Priester und Tempel I, 239, Anm. 4, dagegen J. G. Tait, BL II.1 68 und Palme, Ἀπαιτητής 46.
Kataloge:
TM 77127  HGV 77127  Papyri.info 77127
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.617.xml

1Παμώ(νθης) καὶ Ψεντρε(μπ ) Ἀμενώθῃ
2Ἁρβήχ(ιος). ἔσχ(ομεν) ὑπ(ὲρ) μερισ(μοῦ) βαλ(ανείων) δύο
3(δραχμὴν) α (ὀβολοὺς) γ 𐅵. (ἔτους) η Ἀντωνίνου Καίσαρος
4τοῦ κυρίου, Ἁδριανοῦ κγ.
5 (hand 2) Ψεντρεμ( ) σεσημ(είωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*