P. 4418: Grundsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  4 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  1. Oktober 157 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Der Praktor (Steuereinnehmer) Ailurion quittiert Apollo- dem Jüngeren, Sohn des Herak-, 4 Drachmen für die Grundsteuer auf Dattelpalmenhaine des Tempelressorts (ὑπὲρ φοινικώνων ἱερατικῶν) des vorangegangenen Jahres gezahlt zu haben. Subskription des Dioskoros (?).
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 649 (mit S. 436 bzw. 448).
Weitere Literatur:
Zu Z. 2 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 461 = BL II.1 69; zu Z. 1, 2 und 3 vgl. P. Heilporn, O.Stras. II, S. 361, Anm. 11.
Kataloge:
TM 77159  HGV 77159  Papyri.info 77159
Text (basierend auf EpiDoc-XML von Papyri.info, s. Link oben):

1Αἰλουρίων πράκ(τωρ) ἀργ(υρικῆς) Χ(άρακος) Ἀπο( )
2νε(ωτέρῳ) Ἡρακ( ). ἔσχ(ον) ὑπ(ὲρ) φοι(νικώνων) κ (ἔτους)
3(δραχμὰς) τέσσαρας (γίνονται) (δραχμαὶ) δ. (ἔτους) κα Ἀντωνίνου
4Καίσαρος τοῦ κυρίου Φαῶ(φι) δ.  ̣  ̣  ̣  ̣
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*