P. 100: Abgabenquittung für Vieh

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Jean Pierre Adolphe Erman in Karnak 1885/86.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  5 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  14. September 161 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Petemenophis, Sohn des Petechonsis und Enkel des Phatres, 40 Drachmen brutto für den Wert von Vieh (ὑπὲρ τιμῆς θρεμμάτων) des vorangegangenen Jahres bezahlt. Subskription des Karuris (?).
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 653 (mit S. 436 bzw. 448).
Weitere Literatur:
Zu Z. 1 vgl. P. Viereck, BL II.1 69; zu Z. 5 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 461 = BL II.1 69 und J. G. Tait, BL II.1 69.
Kataloge:
TM 77163  HGV 77163  Papyri.info 77163
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.653.xml

1διέγρ(αψαν) Πετεμενῶ(φις) Πατεχῶ(νσις)
2Φατρήο(υς) ὑπ(ὲρ) τι(μῆς) θρεμμάτων α (ἔτους)
3ῥυπ(αρὰς) (δραχμὰς) τεσσεράκοντα (γίνονται) (δραχμαὶ) μ.
4(ἔτους) β Ἀντωνίνου καὶ Οὐήρου τῶν κυρίων
5Σεβαστῶν Θὼθ ιζ. Κ  ̣  ̣( ) σ(εσ)η(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*