P. 756: Steuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Jean Pierre Adolphe Erman in Alexandria.
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  6 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  29. August 161 – 28. August 162 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Senchonsis, Tochter des Horos, hat durch Psenchatabus und Pekysis 1 Drachme 4 Obolen brutto für eine unbestimmte Umlagesteuer für den Stadtteil Charax (ὑπὲρ μερισμοῦ Χάρακος) (?) des vorangegangenen Jahres bezahlt hat. Subskription des K-.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 655.
Weitere Literatur:
Zu Z. 2 vgl. J. G. Tait, BL II.1 69 und B. Boyaval, BL VII 302; zu Z. 3 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 461 = BL II.1 69.
Kataloge:
TM 77165  HGV 77165  Papyri.info 77165
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.655.xml

1[δι]έγρ(αψεν) Σενχῶ(νσις) Ὥρου διὰ
2[  ̣]ενχαταβο(ῦτος) καὶ Πεκύσιο(ς) ὑπ(ὲρ)
3μ̣ε̣ρ̣ισμ(οῦ) Χ(άρακος) α (ἔτους) ῥυπ(αρὰν) (δραχμὴν) μίαν (τετρώβολον)
4[(γίνονται) (δραχμὴ)] α (τετρώβολον). (ἔτους) β Ἀντωνίνου καὶ Οὐήρου
5[τ]ῶν κυρίων Αὐτοκρατόρων
6[  ̣  ̣  ̣] κη. Κ  ̣  ̣( ) σ(εσ)η(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*