P. 1589: Quittung für Mietzins

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos.
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  4 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  27. Juli 121 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Der Praktor (Steuereinnehmer) Apollodoros oder Phaeris bestätigt, daß Chatabus, Sohn des Panameos, 8 Drachmen 3 Obolen brutto als Mietzins (ὑπὲρ ἐνοικίου) durch seine Tochter Heras bezahlt hat.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 671 (mit S. 436 bzw. 449).
Weitere Literatur:
Zu Z. 1 vgl. J. G. Tait, BL II.1 70; zu Z. 1 und 2 vgl. P. Heilporn, O.Stras. II, S. 364, Anm. 37.
Kataloge:
TM 77181  HGV 77181  Papyri.info 77181
Text (basierend auf EpiDoc-XML von Papyri.info, s. Link oben):

1[Ἀπολλόδ(ωρος) πράκ(τωρ) ἀργ(υρικῆς)] Χαταβοὺς Παναμ(έως) διὰ
2 [-ca.?-] [θυ]γ(ατρός). ἔσχ(ον) ὑπ(ὲρ) ἐνοικίου Χά(ρακος)
3[ῥυπ(αρὰς) δραχ(μὰς) [ὀ]κτὼι(*) τριόβολ(ον)(*) (γίνονται) (δραχμαὶ) η (τριώβολον). (ἔτους) ε
4[Ἁδριανοῦ] Καίσαρος τοῦ κυρίου Μεσο(ρὴ) γ.

Apparatus


^ 3. [ὀ]κτὼ
^ 3. τριώβολ(ον)
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*