P. 1608: Kranzsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos.
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  3 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  11. März 195 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Besarion, Sohn des Horos und Enkel des Diogenes, 2 Drachmen für die Kranzsteuer (ὑπὲρ στεφανικοῦ χρήματος) gezahlt hat. Bestätigung.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 675 (mit S. 436 bzw. 449).
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. R. Ziegler, Bemerkungen zur Datierung von Papyri und Ostraka, ZPE 128, 1999, 174 = BL XII 326; zu Z. 1 und 2 vgl. J. G. Tait, BL II.1 70–71.
Kataloge:
TM 77184  HGV 77184  Papyri.info 77184
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.675.xml

1Φα( ) ιε τοῦ γ̣ (ἔτους) ὀν(όματος) Βησαρίο(υ)
2Ὥρο(υ) Διογ(ένους) ὑπ(ὲρ) στεφ(άνου) χ(ρυσοῦ) β (ἔτους)  ̣  ̣  ̣
3(δραχμὰς) δύο (γίνονται) (δραχμαὶ) β.  ̣  ̣η σε(σημείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*