P. 13263: Homer, Ilias 3, 280–289, 290, 314–321, 351–363, 392–398

Material:  Papyrus Erwerbung:  Grabung von O. Rubensohn in Eschmunen 1905
Form:  Kodex Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  R: 20 Zeilen
V: 18 Zeilen
Beschriftung:   Rekto und Verso, parallel und quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Fortsetzung des Textes
Textgattung:  literarisch (Epik) Schreibweise:  Braune Tinte; Lesehilfen, Apostroph, Trema, Punkte teilweise in schwarzer Tinte nachgetragen
Datierung:  5. – 6. Jh. n.Chr. Herkunft:  
Inhalt:
Homer, Ilias 3, 280–289, 290, 314–321, 351–363, 392–398
Publikation:
G. Poethke, Ilias-Handschriften aus der Berliner Papyrus-Sammlung (III), APF 40, 1994, 2–4, Nr. 2.
Descripta:
W. Schubart, U. von Wilamowitz-Moellendorff, BKT V.1, 6.
Weitere Literatur:
Turner, The Typology of the early Codex 107, Nr. 114 und 115.
Kataloge:
TM 61062  LDAB 2199 
MP3 695
 
Allen Sutton West p49
Publizierte Abbildungen:
APF 40, 1994, Abb. 7–8.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich