P. 513: Kranzsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch A. Erman in Karnak 1885/86; Fundort: Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  7 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Paragraphos zwischen Z. 4 und 5
Datierung:  5. Juli 114 v.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Amenrosis, Sohn des Paieus, für die Kranzsteuer der Katöken (στεφάνιον τῶν κατοίκων) 13 Artaben Weizen geliefert hat. Am selben Tag hat er weitere 15 oder 25 (?) Artaben Weizen geliefert. Subskription des Sitologos Apollonios.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 701 (mit S. 436 bzw. 450).
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. J. G. Tait, BL II.1 72 und PP I 1340; zu Z. 1 vgl. J. C. Shelton, More Ostraca from the Fitzwilliam Museum, ZPE 86, 1991, 268, Anm. 5 = BL X 305.
Kataloge:
TM 44020  HGV 44020  Papyri.info 44020

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich