P. 76: Abgabenquittung für Wein

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch A. Erman in Karnak 1885/86; Fundort: Karnak (?).
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  6 Zeilen Griechisch + 2 Zeilen Demotisch Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch-Demotisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  14. Juli 215 v.Chr. oder 4. Juli 174 v.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Poeris, Sohn des Thotomus, 10 Keramia Wein für die ἀπομοίρα (Ertragssteuer auf Wein- und Gartenland) und die οἰνολογία (Gebühr für Weinlieferungen ?) des laufenden Jahres geliefert hat. Subskription des Hermias. Demotische Zusammenfassung.
Publikation:
E. Revillout - U. Wilcken, Tessères bilingues, REgypt 6, 1891, 7, Nr. 1; Brugsch, Thesaurus V, S. 1056; U. Wilcken, O.Wilck. 711; O. Mattha 112 A (G. Mattha).
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. P. Viereck und J. G. Tait, BL II.1 73; Erman - Krebs, Aus den Papyrus 173–174 (dt. Übers.) = BL VIII 540.
Kataloge:
TM 49774  HGV 49774  Papyri.info 49774
Publizierte Abbildungen:
O.Mattha, Tafel XI, Nr. 112 A (Zeichnung des demotischen Textes + Photo).

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich