P. 11652 D R Kol. XXXIII: Lohnquittung

weitere Texte auf derselben Seiteübergeordneter Datensatz
Material:  Papyrus Erwerbung:  Erworben durch W. Schubart von Ali Abdelhaj in Gize November 1912; Fundort: Batn el-Harit (?).
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  25 Zeilen, Loch in der Mitte Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   anderer Text
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 18–20 von 2. Hand; Z. 25 von 3. Hand
Datierung:  12. Februar 155 n.Chr. Herkunft:  Ptolemais Euergetis
Bezugsorte:  Lysimachis (Themistu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Die privaten Viehzüchter aus Lysimachis quittieren den staatlichen Bankbeamten Deios, Sabeinos und Kollegen, 178 Drachmen 2 Obolen für den Transport von 22 + 1/4 + 1/24 Artaben Weizen erhalten zu haben. Empfangsbestätigung des Horion, des Sohnes des Patynis, und des Notars Serenos für den schreibunkundigen Suchos, den Sohn des Pasion. Zahlungsbestätigung des Deios.

Archiv der staatlichen Bank von Ptolemais Euergetis
Publikation:
H. Frisk, P.Berl.Frisk 1 R Kol. XXXIII = SB V 7515 Kol. XXXIII.
Weitere Literatur:
Zu den Bankbeamten Deios und Sabinos vgl. R. Bogaert, Liste géographique des banques et des banquiers de l'Égypte romaine, 30a-284, ZPE 109, 1995, 139f. Anm. 28 und I. H. M. Hendriks - K. A. Worp, Papyri aus der Groninger Sammlung II, ZPE 55, 1984, 203, Anm. zu Z. 1 = BL X 27; zu Z. 1f., 14, 21–23 vgl. S. Kambitsis, P.Graux III, S. 89 = BL XI 40.
Kataloge:
TM 10176  HGV 10176  Papyri.info 10176

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich