P. 507: Abgabenquittung für Weizen und Gerste

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Jean Pierre Adolphe Erman in Karnak 1885/86.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  9 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  14. Juli 157 v.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird bestätigt, dass Dositheos, Sohn des Pyrros, 27 1/4 Artaben Weizen, 14 + 1/2 + 1/12 Artaben Gerste und weiterhin 23 1/2 Artaben Weizen in den thebanischen Speicher geliefert hat. Subskription des Ambryon. Ptolemaios bestätigt die Lieferung.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 724 (mit S. 436 bzw. 451); C.Pap.Jud. I 84 (engl. Übers.) (V. A. Tcherikover).
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. Packman, The Taxes in Grain 20, Anm. 18 = BL VI 215.
Kataloge:
TM 77225  HGV 77225  Papyri.info 77225
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.724.xml

1ἔτους κδ Παῦνι ιζ με(μέτρηκεν) εἰς τὸν ἐν
2Διὸς πό(λει) τῆι με(γάλῃ) θη(σαυρὸν) ὑπὲρ τοῦ τόπου κδ (ἔτους)
3Δωσίθεος Πύρρου πυροῦ εἴκοσι ἑπτὰ
4τέταρτον (γίνονται) (πυροῦ) κζ δ, κριθῆς (ἀρτάβας) ιδ𐅵ιβ (γίνονται) κ(ριθῆς) ιδ𐅵ιβ.
5ἄλλας (πυροῦ) εἴκοσι τρεῖς𐅵(γίνονται) (πυροῦ) κγ𐅵. Ἀμβρύων.
6Πτολεμαῖος· με(μέτρημαι) (πυροῦ) εἴκοσι ἑπτὰ τέταρτον,
7κρ(ιθῆς) δέκα τέσσαρας𐅵ιβ (γίνονται) (πυροῦ) κζ δ, κ(ριθῆς) ιδ𐅵ιβ,
8ἄλλας (πυροῦ) εἴκοσι τρεῖς ἥμισυ (γίνονται) (πυροῦ) ν𐅵δ,
9κριθ(ῆς) ιδ𐅵ιβ.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*