P. 1: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Jean Pierre Adolphe Erman in Elephantine 1885/86.
Fundort:  Elephantine (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  8 Zeilen, vollständig Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 8 von anderer Hand.
Datierung:  1. – 2. Jh. n.Chr. (17. Mai, 13. Regierungsjahr) Herkunft:  Syene (Ombites)
Inhalt:
Pkulis, Sohn des Prompiuthes, und Petorzmethis, Sohn des Hermion, bestätigen durch die Getreidesteuereinnehmer Apollotas und Hatres, daß Petorzmethis, Sohn des Petorzmethis, Sohn des Buk, 6 Artaben Weizen für eine nicht identifizierbare Umlagesteuer geliefert hat. Die Subskription des Hatres bestätigt die Zahlung.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 301.
Kataloge:
TM 76864  HGV 76864  Papyri.info 76864
Text (basierend auf EpiDoc-XML von Papyri.info, s. Link oben):

1Πκῦλις Προμπιούθης καὶ Πετορζ(μῆθις)
2Ἑρμίωνος διὰ Ἀπολλωτᾶ καὶ Ἁτρῆ
3πράκ(τορες) σιτικ(ῆς) Σοή(νης). ἐμέτρησ(εν) Πε-
4τορζμῆθις Πετορζ(μήθιος) τοῦ Βοὺκ
5ὑπ(ὲρ(?)) μερισμοῦ ποι(μένων) πυροῦ ἀρτάβ(ας)
6ἓξ (γίνονται) (πυροῦ) (ἀρτάβαι) ϛ λημ(μάτων) ιγ (ἔτους).
7(ἔτους) ιγ  ̣  ̣  ̣ Παχὼν κβ
8 (hand 2) Ἁτρὴς σεσημεί(ωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*