P. 1211: Abgabenquittung für Spreu

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Samson in Karnak.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  6 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 6 von 2. Hand.
Datierung:  30. Juni 149 v.Chr. oder 28. Juni 138 v.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Imuthes, Sohn des Kai...os, 35 Fuhren Heu geliefert hat. Subskriptionen von Herakleides und S...i...o (?).
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 738 (mit S. 437 bzw. 452).
Weitere Literatur:
Zu Z. 2 vgl. B. P. Grenfell, BL II.1 75.
Kataloge:
TM 77234  HGV 77234  Papyri.info 77234
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.738.xml

1ἔτους λβ Παῦνι ε παραδέδω(κεν)
2εἰς τὸ καθῆ(κον) ἀχυ(ρικὸν) τοῦ αὐτοῦ (ἔτους)
3Ἰμούθης Και  ̣  ̣  ̣ος
4ἀχύ(ρου) ἀγω(γὰς) τριάκοντα πέ(ντε)
5(γίνονται) ἀγω(γαὶ) λε. Ἡρα(κλείδης).
6 (hand 2) Σ  ̣  ̣  ̣ι  ̣ωι ει̣ς( ).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*