P. 3978: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wiedemann 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  4 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  13. Mai 131 v.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Herakleides, Sohn des Hermokles, 3 Artaben Weizen in den thebanischen Speicher geliefert hat. Subskription des Herakleides.

Herakleides, Sohn des Hermokles
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 748.
Weitere Literatur:
Zu Herakleides, Sohn des Hermokles, vgl. U. Kaplony-Heckel, Das bilingue Archiv des Herakleides, S. d. Hermokles, APF 50, 2004, 138–150.
Kataloge:
TM 56516  HGV 56516  Papyri.info 56516
Text (basierend auf EpiDoc-XML von Papyri.info, s. Link oben):

1(ἔτους) λθ Φαρμοῦθι κα με(μέτρηκεν) εἰς τὸν ἐν Δ(ιὸς) πό(λει)
2τῆι με(γάλῃ) θη(σαυρὸν) λθ (ἔτους) ὑπὲρ τόπ(ου) Ἡρακλείδης
3Ἑρμοκλέους (πυροῦ) τρεῖς (γίνονται) (πυροῦ) γ. Ἡρα(κλείδης).
——
4Ἡρακλείδης (πυροῦ) τρεῖς (γίνονται) γ.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*