P. 4339: Abgabenquittung für Spreu

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  3 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  31. Mai 122 v.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Pachnubis, Sohn des Heriephibis, und seine Kollegen 30 Fuhren (?) Spreu geliefert haben.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 751.
Weitere Literatur:
Zu Z. 3 vgl. J. G. Tait, BL II.1 76.
Kataloge:
TM 77238  HGV 77238  Papyri.info 77238
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.751.xml

1ἔτους μη Παχ(ὼν) ια παραδεδώ(κασι)
2Παχνοῦ(βις) Ἑριεφίβιος καὶ μέ(τοχοι)
3ἀχύ(ρου) ἀγω(γὰς) τριάκοντα (γίνονται) ἀγ(ωγαὶ) λ.
——
4
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*