P. 4553: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  4 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  14. Juni 122 v.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Herakleides, Sohn des Herakleides, 3 1/2 Artaben Weizen für den Ammonstempel in den thebanischen Speicher geliefert hat. Subskription des Antigenes.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 752 (mit S. 437 bzw. 452); F. Preisigke, Girowesen 147.
Weitere Literatur:
Zu Z. 2 vgl J. G. Tait, BL II.1 76; zu Z. 4 vgl. Packman, The Taxes in Grain 30, Anm. 35 = BL VI 215.
Kataloge:
TM 77239  HGV 77239  Papyri.info 77239
Text (basierend auf EpiDoc-XML von Papyri.info, s. Link oben):

1ἔτους μη Παῦνι κε με(μέτρηκεν) εἰς τὸν
2ἐν Διὸς πόλ(ει) τῆι με(γάλῃ) θη(σαυρὸν) μη (ἔτους) εἰς τὸ Ἀμ(μωνεῖον).
3[Ἡρ]ακλείδης Ἡρακλείδου (πυροῦ) τρεῖς
4ἥμισυ (γίνονται) (πυροῦ) γ𐅵. vac. ? -ca.?-.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*