P. 4295: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  5 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  17. August 121 v.Chr. Herkunft:  Schoi( ) (Pathyrites)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Aristobulos, Sohn des Saminos, 7 1/4 Artaben Weizen geliefert hat. Subskription des Aga-. Herakleides bestätigt dies.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 753; C.Pap.Jud. I 93 (engl. Übers.) (V. A. Tcherikover).
Weitere Literatur:
Zu Datierung vgl. J. G. Tait, BL II.1 76; zu Z. 2 vgl. P. Viereck, BL II.1 76; zu Z. 3 vgl. S. Honigman, Noms sémitiques à Edfou et Thèbes, BASP 40, 2003, 74, Anm. 28 = BL XII 326.
Kataloge:
TM 77240  HGV 77240  Papyri.info 77240
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.753.xml

1(ἔτους) μθ Ἐπεὶφ λ με(μέτρηκεν) μθ (ἔτους)
2α  ̣  ̣ χοι( ) Ἀριστόβουλος
3Σαμίνου (πυροῦ) ἑπτὰ δ´
4(γίνονται) (πυροῦ) ζ δ´. Ἀγα( ).
——
5Ἡρα(κλείδης) (πυροῦ) ἑπτὰ δ´ (γίνονται) (πυροῦ) ζ δ´.
——
6
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*