P. 4040 + P. 4085: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wiedemann 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  9 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  8. August 133 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Pauphtheius, Sohn des Paus, 5 1/24 Artaben Weizen und für Moch- (?) 1/24 Artaben Weizen in den thebanischen Speicher geliefert hat. Gleichzeitig lieferte Ptenobtois, Sohn des Psenamunis, mindestens 4 Artaben Weizen. Subskription.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 848 (mit S. 438 bzw. 456).
Weitere Literatur:
Zu Z. 5 und 6 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 463 = BL II.1 81; zu Z. 7 vgl. P. Viereck und J. G. Tait, BL II.1 81.
Kataloge:
TM 77324  HGV 77324  Papyri.info 77324
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.848.xml

1μέ(τρημα) θησ(αυροῦ) μη(τροπόλεως) γενή(ματος)
2ιζ (ἔτους) Ἁδριανοῦ Καίσαρος
3τοῦ κυρίου Μεσορὴ
4ιε ὑπ(ὲρ) Χά(ρακος) ὀνό(ματος) Παου-
5φθειοῦτο(ς) Παοῦτ(ος)
6(πυροῦ) ε κδ´, καὶ ὑπ(ὲρ) [Ἀ]ποχ( ) ?
7(πυροῦ) κδ´, καὶ ὀνό(ματος) Πτενο-
8βτ̣ω( ) Ψεναμούνιο(ς)
9(πυροῦ) δ  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣ σ(εσ)η(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*