P. 4575: Abgabenquittung für Spreu

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  7 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 7 von 2. Hand.
Datierung:  14. Juni 141 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Bezugsorte:  Kerameia (Peri Thebas)
Inhalt:
Petechespochrates, Erheber der Spreuabgabe für Kerameia, quittiert Amenothes, Sohn des Harbechis, 2 1/8 Ladungen (γόμοι) Spreu für das vorangegangene Jahr geliefert zu haben. Subskription von Petechespochrates.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 866.
Kataloge:
TM 77342  HGV 77342  Papyri.info 77342
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.866.xml

1Πετεχεσποχ(ράτης) ἀχυριος(*) Κερμεω(ν)(*)
2Ἀμενώθῃ Ἁρβήχιος χα(ίρειν).
3ἔσχο(ν) παρὰ σοῦ ἀχύρου γό(μους)
4δύο ὀγδου(*) (γίνονται) γ(όμους) β η´ ὑπ(ὲρ)
5γ (ἔτους). (ἔτους) δ Ἀντωνίνου Καίσαρος
6τοῦ κυρίου Παῦνι κ.
7 (hand 2) Πετεχεσποχράτης.

Apparatus


^ 1. ἀχυράριος
^ 1. Κεραμείω(ν)
^ 4. ὄγδοον
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*