P. 1655: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos.
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  4 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  26. Mai 155 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Bezugsorte:  Kerameia (Peri Thebas)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass die Erben (?) des Pikos, Sohn des Pikos und Enkel des Abos, 1 1/24 Artaben Weizen für das vorangegangene Jahr in den Speicher der Dörfer durch den Bauer Petobeis, Sohn des Pikos, geliefert haben. Subskription des P-.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 897.
Weitere Literatur:
Zu Z. 2 vgl. J. Shelton, The Sign ᾱ, and Other Remarks on Theban Ostraca, ZPE 20, 1976, 129–133 = BL VII 302; zu Z. 3 vgl. P. Viereck, BL II.1 82.
Kataloge:
TM 77373  HGV 77373  Papyri.info 77373
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.897.xml

1μέ(τρημα) θησ(αυροῦ) κω(μῶν) γενή(ματος) ιη (ἔτους) Ἀντωνίνου Καίσαρος
2τοῦ κυρίου Παῦ(νι(?)) α ὑπ(ὲρ) Κερ(αμείων) ἀ(πὸ) Πικῶ(τος) (ὁμοίως)
3Ἀβῶ(τος) διὰ γ(εωργοῦ) Πετο̣βη̣( ) Πικῶ(τος) ιζ (ἔτους) (πυροῦ) μίαν τετρακ(αιεικοστὸν)
4(γίνεται) (πυροῦ) α κδ. Π  ̣  ̣( ) σ(εσ)η(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*