P. 4099: Quittung über Pachtzins und Steuern

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wiedemann 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  15 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  6. Juli 155 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Titus Aelius Titianus, vertreten durch den Gutsverwalter Markus Pollius Herennius, quittiert Lolus, Sohn des Psenchonsis, 3 Artaben Weizen als Pachtzins (ἐκφόριον) und Steuern (δημόσια) für das von ihm bebaute Land im Feld von Ektoneirus für das vorangegangene Jahr geliefert zu haben.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 898 (mit S. 438 bzw. 457).
Weitere Literatur:
Zu Z. 1–2 vgl. Rostovcev, Kolonat 119 = BL II.1 82; zu Z. 13 vgl. P. Viereck, BL II.1 82.
Kataloge:
TM 77374  HGV 77374  Papyri.info 77374
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.898.xml

1Τίτος Αἴλιος Τιτιανὸς δ(ιὰ)ἐπί-
2τροπ̣ο̣ς(*) Μάρκου Πολλίου Ἑρεν-
3νίου Λολούτι Ψενχώνσιος
4χαίρειν. ἀπέσχον παρὰ σοῦ
5τὸ ἐκφόριον καὶ τὰ δημό-
6σια ἧς ἐγεώργησάς μοι γῆς
7ἐν πεδίῳ Ἐκτ̣ον̣είρεως
8τῷ ιζ (ἔτει) Ἀντωνίνου Καίσαρος
9τοῦ κυρίου πυροῦ τρεῖς , ἀκολού-
10θως τοῖς  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣εσχ  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣
11  ̣ροτ  ̣ -ca.?-  ̣  ̣  ̣  ̣λ̣  ̣ου̣  ̣  ̣ (ἔτους) ιη
12Αὐτοκράτορος Καίσαρος Τίτου
13Αἰλίου Ἁδριανοῦ
14Σεβαστοῦ Εὐσεβοῦς
15Ἐπεὶφ ιβ.

Apparatus


^ 1. ἐπιτρόπου
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*