P. 1160: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Samson in Karnak.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  7 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  9. Juli 159 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Psansnos, Sohn des Anubis, und sein Bruder Isidoros 18 Artaben Weizen in den thebanischen Speicher durch den Bauern Petemenophis, Sohn des Petemenophis und Enkel des Thotes, geliefert haben. Subskription des Sabinos.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 911.
Kataloge:
TM 77387  HGV 77387  Papyri.info 77387
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.911.xml

1μέ(τρημα) θη(σαυροῦ) μη(τροπόλεως) γ(εν)ή(ματος) κβ (ἔτους) Ἀντωνίνου
2Καίσαρος τοῦ κυρίου Ἐπεὶφ ιε ὑπ(ὲρ)
3Χ(άρακος) ὀνό(ματος) Ψανσνῶτο(ς) Ἀνου-
4βίωνο(ς) καὶ Ἰσιδώρο(υ) ἀδε(λφοῦ)
5δι(ὰ) γ(εωργοῦ) πετεμενώ(φιος) (ὁμοίως) Θοτέως
6(πυροῦ) δέκα ὀκτὼι(*) (γίνονται) (πυροῦ) ιη. Σαβ(ῖνος)
7σεση(μείωμαι).

Apparatus


^ 6. ὀκτὼ
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*