P. 4527: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  6 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  18. Juni 168 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Bezugsorte:  Kerameia (Peri Thebas)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Gaius Antonius Heraklas 1/2 Artabe Weizen in den Speicher der Dörfer durch seinen Vater Gaius Iulius Antoninus geliefert hat. Bestätigung des Pamphilos.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 931 (mit S. 438 bzw. 458).
Kataloge:
TM 77407  HGV 77407  Papyri.info 77407
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.931.xml

1μέ(τρημα) θησ(αυροῦ) κω(μῶν) γενή(ματος) η (ἔτους) Ἀντωνίνου
2καὶ Οὐήρου τῶν κυρίων Σεβαστῶν
3Παῦνι κδ ὑπ(ὲρ) Κε(ραμείων) ὀνό(ματος) Γαίου Ἀντω-
4νίου Ἡρακλάμω(νος)(*) διὰ Γαίου Ἰουλ(ίου) Ἀν-
5τωνίνου πατρὸ(ς) (πυροῦ) ἥμισυ (γίνεται) (πυροῦ)𐅵.
6Π(άμ)φιλ(ος) σ(εσ)η(μείωμαι) (πυροῦ)𐅵.

Apparatus


^ 4. PN P. Heilporn: Ἡρακλᾶτ̣ο̣(ς) prev. ed.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*