P. 4134: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wiedemann 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  8 Zeilen, rechts abgebrochen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  17. August 177 n.Chr. Herkunft:  Charax, Nesoi (Stadtteile von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Dekmos der Ältere, Sohn des Heraklas, 1 1/8 Artaben Weizen und die Erben der Thaminis 1/2 + 1/3 + 1/24 Artaben Weizen in den thebanischen Speicher geliefert haben. Subskription des Amonios.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 940 (mit S. 438 bzw. 458).
Weitere Literatur:
Zu Z. 6 vgl. J. G. Tait, BL II.1 85.
Kataloge:
TM 77416  HGV 77416  Papyri.info 77416
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.940.xml

1μέ(τρημα) θησ(αυροῦ) μη(τροπόλεως) γ(εν)ή(ματος) ιζ [(ἔτους)]
2Αὐρηλίων Ἀντωνίν[ου καὶ]
3Κομμόδου Καισάρων τ[ῶν κυρίων]
4Μεσο(ρὴ) κδ ὑπ(ὲρ) νή(σων) ὀνό(ματος) Δέ[κμου πρ(εσβυτέρου)]
5Ἡρακλᾶτο(ς) (πυροῦ) μίαν ὄγδ[οον]
6καὶ ὑπ(ὲρ) Χ(άρακος) ὀνό(ματος) κλη(ρονόμου) Θαμι( )  ̣[  ̣  ̣]
7(πυροῦ) ἥμισυ τρίτο(ν) κδ (γίνεται) (πυροῦ)𐅵γ [κδ].
8Ἀμ[ώ(νιος) σεση(μείωμαι)].
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*