P. 1649: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos.
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  7 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 6–7 (Subskription) von 2. Hand geschrieben.
Datierung:  31. Juli 206 n.Chr. Herkunft:  Notos (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Iulios, Sohn des Askelpiades, 1/2 + 1/12 Artaben Weizen in den thebanischen Speicher der geliefert hat. Subskription des Apion.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 986 (mit S. 439 bzw. 460).
Weitere Literatur:
Zur Herkunft vgl. K. A. Worp, Studies on Greek Ostraka from the Theban Region, ZPE 76, 1989, 47; zu Z. 2 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 464 = BL II.1 87.
Kataloge:
TM 77462  HGV 77462  Papyri.info 77462
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.986.xml

1μ(έτρημα) θησ(αυροῦ) μη(τροπόλεως) γ(εν)ή(ματος) ιδ (ἔτους) τῶν κυρίων
2Αὐτοκρατόρων Σεουήρου καὶ Ἀντωνίνου
3Εὐσεβῶν Σεβαστῶν Μεσο(ρὴ) ζ
4ὑπ(ὲρ) Νό(του) ὀνό(ματος) Ἰουλίου Ἀσκληπιάδ[ου]
5  ̣  ̣  ̣ πυροῦ ἥμισυ δω-
6δέκατον (γίνεται) (πυροῦ)𐅵ιβ. (hand 2)  ̣  ̣( )
7σεσ(ημείωμαι) (πυροῦ)𐅵ιβ.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*