P. 1575: Abgabenquittung für Spreu

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos.
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  6 Zeilen, abgebrochen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  Römische Zeit Herkunft:  Hermonthis
Inhalt:
Pamonthes, Sohn des Pamonthes, und seine Kollegen, Erheber der Spreuabgabe für Hermonthis, quittieren Paapis, Sohn des Heraklas, 9 Fuhren Spreu geliefert zu haben.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1010 (mit S. 439 bzw. 461).
Weitere Literatur:
Zu Z. 3 vgl. J. G. Tait, BL II.1 88; zu Z. 6 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 464 = BL II.1 88–89.
Kataloge:
TM 77486  HGV 77486  Papyri.info 77486
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.1010.xml

1Παμώνθ(ης) Παμώνθου καὶ μ[έτοχοι]
2ἀχυραριοις(*) Ἑρμώνθ(εως) Παάπι Ἡ[ρα]-
3κλᾶτος χ(αίρειν). ὁμολ(ογοῦμεν) ἔχιν(*) [κατὰ] τὴν αὐ-
4θεντικὴν ἀποχὴν ἀχύρ[ου]
5γόμου ἑνὸς οὗ ἔδωκας
6[  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣]λ̣ον ἑκ̣(αστ(?))  ̣  ̣ρανω( )
-- -- -- -- -- -- -- -- -- --

Apparatus


^ 2. ἀχυράριοι
^ 3. ἔχειν
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*