P. 4024: Abgabenquittung für Spreulieferung

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wiedemann 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  5 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  29. August 209 – 28. August 210 n.Chr. (?) Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Melas, Sohn des Teionchonsis, 1/6 Ladung Spreu an die Cohors (χώρτη) geliefert hat. Subskription des A-.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1014.
Weitere Literatur:
Zur Datierung und zu Z. 4 vgl. J. G. Tait und P. Viereck, BL II.1 89.
Kataloge:
TM 77490  HGV 77490  Papyri.info 77490
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.1014.xml

1παρεκομ(ίσθη) εἰς χώρτην
2γε(νήματος) ιη (ἔτους) -ca.?- ὀνό(ματος) Μελας(*)
3Τηϊονχώνσιος ἀχύρου
4καυσμοῦ γόμο(υ) ἕκτον
5(γίνεται) γό(μου) ϛ´. Α  ̣  ̣( ) σ(εσ)η(μείωμαι).

Apparatus


^ 2. Μέλαντος
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*