P. 4512: Quittung über die Zahlung der Fischereiabgabe

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  4 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  13. August 100 v.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Horos und seine Kollegen für die Fischereiabgabe (τετάρτη ἁλιέων) 5000 Bronzedrachmen bezahlt haben. Subskription des Bankbeamten Kephalos und Betrag mit Zuschlag (1 Talent).
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 326 (mit S. 433 und 438).
Weitere Literatur:
Zur Datierung J. G. Tait, BL II.1 55; zu Z. 4 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 459 = BL II.1 55.
Kataloge:
TM 43638  HGV 43638  Papyri.info 43638
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.326.xml

1(ἔτους) [ι]δ Μεσο(ρὴ) α τε(τάχαται) (τετάρτης) ἁλι-
2είων(*) ιδ (ἔτους) Ὧρος καὶ οἱ μέ(τοχοι)
3χα(λκοῦ) Ε (γίνονται) Ε. Κέφα(λος) τρα(πεζίτης).
——
4  ̣ α.

Apparatus


^ 1. ἁλιέων
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*