P. 4626: Quittung über die Bezahlung der Wagensteuer

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  6 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  5. Mai 105 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Die Steuerpächter Imuthes (?) und seine Kollegen quittieren Psenamunis, Sohn des Pikos, die Wagensteuer (τέλος τῆς ἁμάξης) bezahlt zu haben.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1054.
Weitere Literatur:
Zu den Z. 1 und 2 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 465 = BL II.1 91; zu Z. 1 vgl. M. Hombert, Rez. zu E. R. Wolfe, Transportation in Augustan Egypt, CE 59, 1955 139 = BL IV 116.
Kataloge:
TM 77521  HGV 77521  Papyri.info 77521
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.1054.xml

1[Ἰμούθ]η(ς(?)) κ(αὶ(?)) μέ(τοχοι) τελ(ῶναι) ὀνηλ(ατικοῦ)
2[καὶ ἁμαξ(ικοῦ(?))] τοῦ η (ἔτους) Τραιανοῦ Καίσαρος
3[τοῦ κ]υρίου Ψεναμο(ύνει) Πικῶτο(ς) χα(ίρειν).
4[ἀπ]έσχομ(εν) παρὰ (σοῦ) τὸ τέλ(ος) τῆς ἁμάξης σο(υ)
5[ἕ]ως Μεσο(ρὴ) λ. (ἔτους) η Τραιανοῦ
6Καίσαρος τοῦ κυρίου Παχὼ(ν) ι.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*