P. 4532: Webersteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  6 Zeilen, unten abgebrochen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  30. August 131 – 28. August 132 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Dionysios, Sohn des Horos, und seine Teilhaber, Steuerpächter der Gewerbesteuer der Weber (τελῶναι γερδιακοῦ), quittieren Tapeeis oder Tapeesis, Sohn des Apathes, den Erhalt der entsprechenden Steuer.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1059.
Weitere Literatur:
Zu Z. 3 vgl. P. Viereck, BL II.1 92.
Kataloge:
TM 77526  HGV 77526  Papyri.info 77526
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.1059.xml

1Διονύσ(ιος) Ὥρο(υ) καὶ μ(έτοχοι) τελ(ῶναι) γερδ(ιακοῦ)
2τοῦ ιϛ (ἔτουσ) Ἁδριανοῦ Καίσαρος
3τοῦ κυρίου Ταπ̣εῆν̣ις
4Ἀπάθου. ἀπέχομ(εν) παρὰ σ-
5οῦ τῇ συμπεφω[νημένῃ]
6[  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣]  ̣[  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣]
-- -- -- -- -- -- -- -- -- --
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*