P. 455: Webersteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Jean Pierre Adolphe Erman in Karnak 1885/86.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  5 Zeilen, Schrift sehr verblasst Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  26. Februar – 25. April 116 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Porieuthes und seine Teilhaber, Steuerpächter der Gewerbesteuer der Weber (τελῶναι γερδιακοῦ), quittieren Amenothes, Sohn des Pikos, den Erhalt der entsprechenden Steuer für die Monate Phamenoth (Februar/März) und Pharmuthi (März/April).
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1077.
Kataloge:
TM 77544  HGV 77544  Papyri.info 77544
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.1077.xml

1Ποριεύθ(ης) καὶ (μέτοχοι)
2τελ(ῶναι) γερδ(ιακοῦ) ιθ (ἔτους)
3Ἀμενώθῃ Πικ̣  ̣  ̣  ̣
4ἔχο(μεν) [τὸ] τέλ(ος) Φαμενὼθ
5Φαρμοῦθι.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*